Am 8.-9. April fand in Uster das Finale des Schweizerischen Jugendcups statt. Für die RZO Mannschaft waren insgesamt 21 Schwimmer der Limmat Sharks im Einsatz:
Alyssa, Mireille, Annina, Helena, Lea K., Chiara, Stefania, Tamara, Julia, Lea W., Niki, Elia, Florian, Jakob, Joep, Gustav, Federico, Quirin, Ian, Daniil und Taiga gaben dabei ihr Bestes um dem RZO Team im Kampf um die Krone der besten Region tatkräftig zu unterstützen.

Sowohl die routinierten 16 Jährigen, wie auch die 11-und 12 Jährigen, die zum ersten Mal auf dieser überregionalen Bühne anwesend waren, präsentierten sich auf den Startblöcken bereit und sehr konzentriert. Dieser Eindruck zeigte sich auch in etlichen neuen Bestzeiten und in vielen Medaillenplätzen.

Joep Hoogerwerf knackte zum ersten Mal die Minuten-Marke über 100 Rücken und gewann dort die Goldmedaille sowie Bronze über 400 Freistil. Eine ebenso wertvolle Goldmedaille gewann Chiara Lazoupoulos über 400 Freistil, mit einer hervorragenden Schweizerischen Saisonbestzeit für die Altersklasse der 12 Jährigen (4’48’’). Drei weitere Medaillen erschwamm sich Tamara Schaad im Jahrgang 2002, dabei Gold über 400m Freistil. Annina Grabher (2004) siegte über 100 Delphin in neuer Schweizer Saisonbestzeit in seiner Altersklasse sowie JugendCup Rekord der Altersklasse 13 Jahre. Über 200m Lagen holte sie sich Silber.

Die RZO Damenstaffeln sicherten sich 3 Goldmedaillen mit grossem Beitrag auch der Sharks (Helena Harrison, Annina Grabher, Alyssa Blumenthal und Lea Woo).

Quirin Rusch (2003) war mit 5 Goldmedaillen, 3 davon sogar in Schweizer Saisonbestzeit in seiner Altersklasse (400 Freistil, 100 Rücken und 200 Lagen) der erfolgreichste Athlet des Region.

Auf die Podestplätze schafften es ausserdem Lea Woo, Julia Ullmann, Mireille Burkhard, Alyssa Blumenthal, Jakob Grundbacher und viele Sharks in den weiteren Staffeln. Ein grosses BRAVO an alle!

Diese Ergebnisse zeigen nochmal die gute und vielversprechende Entwicklung unserer jungen Schwimmer.

Mit insgesamt 21x Gold, 18x Silber und 14x Bronze belegte die Region Zentralschweiz Ost am Ende einen guten 3. Platz hinter den Regionen Zentralschweiz West und Suisse Romande.

Herzlichen Dank auch an Tom Gartmann, der als RZO Fachwart die Schwimmer motiviert und zum festlichen Abendessen am Samstag begleitet hat sowie an alle betreuenden Trainer vor Ort.

Alle Ergebnisse des Jugend Cup Finals unter:
https://www.swimrankings.net/index.php…

Bericht: Daniele Passerone
Redaktion: Felix Weins