Sie kam, schwamm und siegte! Lea Harrison holt 7 Goldmedaillien am 37. Internationalen Sprintpokal in Ravensburg.

Knapp 300 Athleten der Jahrgänge 2007 und älter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz reisten am Wochenende vom 29./30. Oktober in Ravensburg an. Unter ihnen 9 Mädchen und 21 Jungs der Nachwuchsgruppe 1 und 2.

Die insgesamt 68 gewonnenen Medaillen zeigen, dass die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer bestens vorbereitet waren. Allen voran glänzte Lea Harrison mit einem Total von 9 erkämpften Medaillien, davon 7 x Gold … BRAVO!
Eine beachtliche Leistung zeigten aber auch die Jungs der Jahrgänge 2005, 2006 und 2007! Im Medaillienspiegel sind fünf Limmatsharks in den Top 20!

Der Gast-Schwimmclub schien von dieser Leistung ebenfalls beindruckt zu sein, denn die Limmatsharks wurden namentlich auf der Webseite des SC Ravensburg wiefolgt erwähnt:

„Im Nachwuchsbereich waren unter anderem die starke Mannschaft der Limmat Sharks Zürich am Start und auch Spitzenschwimmer aus Österreich, deshalb musste gerade bei den Jüngsten um jede Medaille gekämpft werden.“

Ein Dankeschön an die Trainer, die es einmal mehr ermöglicht haben, dass der Limmatshark Nachwuchs internationale Wettkampfluft schnuppern durfte.