SV LIMMAT

Schwimmverein Limmat Zürich



Schwimmverein Limmat Zürich - Zurück:
Homepage | Ratgeber und Tips | Doping-Archiv

Ernährung Schwimmen Sport nutrition swimming sport

Die ultimative Diät [;-D]



Rindfleisch kann man ja eigentlich gar nicht mehr essen. Obst und Gemüse jedoch sind gesund. Das wissen wir alle. Aber was soll man sonst noch essen? Was ist noch gesund? Dazu gibt es viele Hinweise, die in diesem Jahr Studien aus aller Welt ergeben haben. Tipps, die man sich auf der Zunge zergehen lassen sollte.

Schokolade zum Beispiel. Dass sie gut fürs Gemüt ist, haben wir Schokoholics schon immer gewusst. Aber sie kann mehr: Dank ihrer Flavonoide schützt sie das Herz - das haben amerikanische Wissenschaftler herausgefunden -, ausserdem wirkt sie antibakterizid und schützt vor Zahnbelägen, ein Ergebnis einer japanischen Studie.

Die Japaner haben es, scheint's, mit den Zähnen: Eine japanische Untersuchung hat gezeigt, dass der scharfe, grüne japanische Meerrettich Wasabi in vitro die Karies-Bakterien abtötet.

Eine Handvoll Walnüsse pro Tag mindern das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen. Denn die Nüsse senken den Cholesterinspiegel. Das ist eine ganz neue Erkenntnis eines Forscherteams aus Barcelona und aus Kalifornien, dem Walnuss-Land. Gut fürs Herz ist auch Wein, das ist bekannt. Bier aber soll noch besser vor Herzerkrankungen schützen - diese Erkenntnis stammt aus Deutschland. Und wer gleich zum dunklen Bier greift, der tut auch noch was für seine Augen: Denn das soll wegen des hohen Gehalts an Antioxidantien vor einer Katarakt schützen, meinen kanadische Wissenschaftler.

Wo wir bei Getränken sind: Der bei uns so beliebte Kaffee kann auch eine ganze Menge. Wer viel Kaffee trinkt, hat offenbar ein geringeres Risiko, an Morbus Parkinson zu erkranken, haben Forscher (ausgerechnet) auf Hawaii herausgefunden. Und Raucher schützt Kaffee vor Blasenkrebs - diesmal stammt die Studie aus Spanien.

Was noch? Avocados machen zwar dick, schützen aber die Leber, das haben Japaner an Ratten untersucht. Olivenöl ist nicht nur gesund für die Gefässe, sondern mindert, wie eine spanische Studie ergeben hat, auch das Risiko für Darmkrebs.

Die Abwehrkräfte werden durch verschiedene Tees und Fruchtsäfte gestärkt. Wissenschaftler aus Deutschland setzen da besonders auf Cystus-Tee und Grünen Tee.

Die ultimative Diät sieht also folgendermassen aus: Avocado mit Olivenöl und Wasabi, danach Schokolade, am besten gleich mit Walnüssen, dazu dunkles Bier und hinterher Kaffee und Cystus-Tee.

Wer dieses gesunde Menue dann auch noch mit Koblauch würzt, der ist sogar vor Zecken geschützt (ein Ergebnis aus Schweden). Fürs Herz gesund, so haben US-Forscher herausgefunden, ist schliesslich, kräftig zu lachen. Wenn einem dann noch danach ist...



Schwimmverein Limmat: Zurück zur Hauptseite / an den Anfang