SV LIMMAT

Schwimmverein Limmat Zürich





Zurück | Back: Home | Schwimmen Ratgeber und Tipps | Swimming Tips and Advice

Für was sind Ballaststoffe gut?

1. Mai 1999

What is food fiber good for?

1 May 1999

© Felix Gmünder, Schwimmverein Limmat Zürich
Ballaststoffe gehen gerne vergessen, weil sie nicht so spektaklär sind wie Proteine oder Sportgetränke. Aber eine geeignete Ballaststoffzufuhr ist gesund für den Darm. Sie tragen viel zur Gesundheit bei: Weniger Verstopfung und weniger Darmkrebs. Ernährungsfachleute betonen, dass bei einer fettarmen Diät das Fett nicht durch raffinierte Kohelnhydrate sondern durch ballaststoffreiche Vollkornprodukte ersetzt werden soll.

Was tun?:
  • Iss mehr Früchte und Gemüse.
  • Iss mehr Vollkornbrote, beachte die Angaben auf der Verpackung in Bezug auf den Ballaststoffgehalt.
  • Bei der Zusammensetzung sollte das Wort "Vollkorn" an erster Stelle genannt werden, weil es dann den grössten Teil ausmacht. Pro Brotschnitte sollte der Ballaststoffgehalt mindestens 2 Gramm betragen.
  • Iss mindestens täglich eine Portion Früchte, Gemüse oder Salat.
  • Nimm zum Frühstück Getreideflocken mit hohem Ballaststoffanteil. Pro Portion solltest Du 3 Gramm essen.
Food fiber often gets overlooked because it's not as "glamorous" as protein or fluid replacement drinks. But adequate fiber makes for a healthy gut. There is a lot to be said for a healthy constitution: not just less constipation, but less colon cancer as well. Nutrition experts emphasize that when aiming to eat low fat, don't replace fat with refined carbohydrates, but, rather, with higher fiber, whole-grain carbohydrates.

What can you do?
  • Eat more fruits and vegetables.
  • Make sandwiches with whole-grain bread. Read the label.
  • The word "whole" should be first on the ingredients list. Choose breads with a minimum of two grams of fiber per slice.
  • Eat a serving of fruits, legumes or salad at least once a day.
  • Include a high-fiber cereal for breakfast. Aim for a minimum of three grams of fiber per serving.



Zurück | Back: Home | Schwimmen Ratgeber und Tipps | Swimming Tips and Advice | an den Anfang | Top