14.12.2015 – Die Limmat Sharks präsentieren sich in guter Form bei der 49. ISTKA in Karlsruhe

Wie schon im vergangenen Jahr waren die Limmat Sharks vom 04.-06.12.2015 beim internationalen Schwimmmeeting in Karlsruhe dabei und beschenkten sich selber vorweihnachtlich mit guten Resultaten. 676 Teilnehmern aus 51 Vereinen gingen mit über 3400 Meldungen an den Start .

07.12.2015 – Kurzbahn Europameisterschaft Israel

Netanya, die Touristenstadt am Mittelmeer in Israel war vom 2. bis 6. Dezember Gastgeber der diesjährigen Kurzbahn Europameisterschaften. Swiss Swimming war mit einer Selektion von 10 Athleten, davon 4 Sharks, nach Israel gereist. Danielle Villars, Lukas Räuftlin und Luca Pfyffer haben alle schon Erfahrungen an grossen Meisterschaften gesammelt.

09.11.2015 – North Sea Swim Meet

Eine 14-köpfige Delegation aus Schwimmer der Elite und Junioren Mannschaften tritt zwei Wochen vor der Kurzbahn Schweizermeisterschaft in Stavanger am traditionellen North Sea Swim Meet zu einem letzten Formtest an. Die Konkurrenz war auch dieses Jahr sehr stark und unsere Schwimmer mussten Bestleistungen abrufen um sich für die Finale zu empfehlen.

04.11.2015 – VM Jugend Qualifikation in Bülach

Am vergangenen Wochenende traten die Limmat Sharks bei der VM Jugend Qualifikation in Bülach zur nächsten Bestzeitenjagd an. Insgesamt 6 Sharks- Teams gingen an den Start, zwei Jungen- und vier Mädchenmannschaften. Dabei präsentierten sich alle Teams in sehr guter Form. Mehr als 80% aller Start waren Bestzeiten, teilweise sogar mit deutlichen Leistungssteigerungen.

02.11.2015 – Internationaler Ravensburger Sprintpokal

Die Nachwuchsabteilung der Limmat Sharks Zürich nahm mit 22 Kindern am diesjährigen Internationalen Sprinterpokal mit Teil. Am Samstag früh, um 6.00 Uhr, wartete ein extra für den Transport gemieteter Bus auf die leistungsstärksten Kinder, der Limmat Sharks, mit Jahrgänge 2006 bis 2004 vor dem Hallenbad in Oerlikon.

30.10.2015 – Regionale Hallenmeisterschaften in Kloten 2015

Die Mannschaft der Limmat Sharks hat am Wochenende vom 24. und 25. Oktober an der Regionalen Hallenmeisterschaft in Kloten mit insgesamt 57 Athleten teil. Der Medaillenspiegel konnte mit 11 Gold, 15 Silber und 12 Bronzemedaillen auf Platz 2. abschlossen werden. Mit einem Vereinsrekord gelang Lisa Mamié über 200 Brust in 2:30.13 eine Topleistung. Sie präsentiere sich in guter Form und gewann zusätzlich noch die 100 Brust und die 200 Lagen. Auf beiden Strecken nur knapp über ihrer persönlichen Bestzeit. Bei insgesamt 270 Einzelstarts wurden 204 neue Bestzeiten aufgestellt. Vor allem die jüngeren Schwimmer konnten überzeugen und sich in vordere Positionen